Zwetschgen Tarte mit Knuspino Streusel

Langsam aber doch wird es herbstlich und die saftigen heimischen Zwetschgen ersetzen die sommerlichen Beeren. Am besten schmecken sie in einer super schnellen Tarte mit Haselnussboden und Manner Knuspino Haselnuss Streusel. 


Viel Spaß beim Nachbacken!

 

*bezahlte Werbung*

 

Fotos: Marco Christian Krenn


Zutaten

 

300 g Mehl

200 g Staubzucker

140 g Haselnüsse gemahlen

1 Tl Backpulver

Salz

200 g Butter

750 g Zwetschgen

etwas Zimt

 

Für die Streusel: 

 

1 Pkg Manner Knuspino Haselnuss

 


Zubereitung

 

 

 

 

Mehl, Zucker, gemahlene Haselnüsse, Backpulver und 1 Prise Salz mischen. Butter zugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.

 

 

 

  

 

Die Tarteform einfetten und 2/3 des Teiges gleichmäßig in der Form verteilen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Den restlichen Teig mit gehackten Knuspinos vermengen und zusammen mit der Tarteform 1 Stunde lang kalt stellen.

Ofen auf 180°C vorheizen.

 

 

 

  

Zwetschgen vierteln und mit etwas Zucker und Zimt vermischen un dmit der Hautseite nach unten dicht auf die Tarteform legen. Den restlichen Teig  mit den Händen darüberkrümeln. 

 

 

 

 

 

 

 

50–60 Minuten goldbraun backen.

 


Gutes Gelingen!




Kommentar schreiben

Kommentare: 0