· 

Apfel-Zimt Doughnuts mit Vollkorn Schnitten Stückchen

Jeder liebt Doughnuts, daran besteht kein Zweifel. Deshalb sind diese weichen, und flaumigen Doughnuts einer der besten Leckerbissen, die man diesen Herbst genießen kann. 

 

Viel Spaß beim Nachmachen!

 

*bezahlte Werbung*

 

Fotos: Marco Christian Krenn


Zutaten

370 g glattes Mehl

1 Pkg. Trockengerm

40 g Zucker

1 Prise Salz

1 Ei 

150 ml lauwarme Milch

60 g zerlassene Butter

1 Apfel

Prise Zimt

1 Pkg Vollkorn Schnitten

 


Zubereitung

  • Mehl mit Trockengerm vermischen. Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verkneten.
  • Zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis der Teig doppelt so hoch ist.
  • Apfel in Stücke schneiden und Vollkorn Schnitten hacken. 
  • Den Teig nach dem Gehen auf einer bemehlten Arbeitsfläche zusammenstoßen, Apfelstücke, Manner Schnitten und Zimt einarbeiten und ca. 1 cm dick ausrollen.
  • Mit einem Ausstecher Kreise ausstechen (ca. 9 cm Ø). Dann die Mitte der Kreise so ausstechen, dass ca. 4 cm breite Ringe entstehen.
  • Die Ringe auf ein bemehltes Küchentuch geben und zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sie sich sichtbar vergrößert haben.
  • Das Öl auf ca. 180 Grad erhitzen. Die Ringe kopfüber in das Öl geben und von beiden Seiten ausbacken.
  • Die Doughnuts herausnehmen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen und im Zimt-Zucker Gemisch wälzen. 

 Dauer: 2 Stunden

Portionen: 10 Portionen


Gutes Gelingen!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0