· 

Kürbis Pralinen

Ein Kürbistraum in Schokolade getunkt und mit Streusel verziert. Das sind die Kürbis Pralinen mit Vollkorn Schnitten. Diese kleinen Kugeln sind einfach verführerisch gut und eignen sich perfekt als Geschenk bei einer Einladung. Wir wünschen viel Erfolg beim Nachbacken und Naschen! 

 

*bezahlte Werbung*

 


Zutaten

Zutaten für den Kuchen

6 Eier

150 g Zucker

150 g Mehl

1 Pckg. Manner Vollkorn Schnitten

 

Zutaten für das Frosting

350 g Butternuss Kürbis (geputzt und geschält)

2 EL Zucker

2 EL Butter

100 g Manner Kuvertüre weiße Schokolade

1 TL Vanillezucker

1 TL Zimt

 

Dekoration

 Zartbitter Schokolade

 Streusel


Zubereitung

  • Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen und vorsichtig das Mehl und die gehackten Vollkorn Schnitten unterheben
  • Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und ca. 20 Minuten bei 180°C Umluft backen. Den Kuchen abkühlen lassen. 
  • In einem Topf Butter und Zucker schmelzen und mit Zimt und Vanillezucker vermischen.
  • Den Kürbis schälen, putzen und in kleine Stücke schneiden.
  • Kürbis auf einem Backblech auflegen, mit einem Teil der Zuckermasse beträufeln und im Ofen bei 150°C Umluft ca 30 Minuten backen, bis der Kürbis weich ist. 
  • Den Kürbis mit der restlichen Zuckermasse mit einem Pürierstab pürieren und mit der weißen Schokolade vermengen.
  • Den Kuchen fein zerbröseln und mit dem Kürbisfrosting mischen. 
  • Kleine Kugeln formen, kühl stellen und anschließend in Schokolade tunken und dekorieren. 

Gutes Gelingen!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0