Marillen Kuchen mit Knuspino Streusel

Ihr feiert eine Sommer-Party und braucht noch den perfekten Kuchen dafür? Dann müsst ihr diesen herrlichen Marillenkuchen mit Vanille Knuspino Streusel unbedingt ausprobieren! 

 

*bezahlte Werbung*

 

Fotos: Marco Christian Krenn


Zutaten

200 g Butter (weich)

200 g Zucker

1 Pk Vanillezucker

3 Stk Eier

1 Schuss Zitronensaft

200 g Mehl

2 TL Backpulver

0,5 kg Marillen

 

Für die Streusel: 

200 g Mehl

100 g Butter (weich)

1 Pkg Manner Knuspino Vanille

 


Zubereitung

 

 

 

 

Zuerst die zimmerwarme Butter in einer Schüssel schaumig rühren, Zucker, Vanillezucker, Eier, und Zitronensaft hinzufügen und gut mixen.

 

 

 

 

  

Danach Mehl und Backpulver vermischen und löffelweise unterrühren. Den Teig nun auf ein Backblech streichen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Marillen waschen, entkernen, in Spalten schneiden und mit der Schnittfläche nach unten auf dem Teig verteilen.

 

 

  

Für die Streusel Knuspinos hacken und mit Mehl und Butter zu einem krümeligen Teig kneten. 

 

Die Streusel auf den Marillen verteilen und den Kuchen bei 180° etwa 35 Minuten im vorgeheizten Backofen bei Umluft backen lassen.

 

 

 

 


Gutes Gelingen!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0