· 

Haselnuss-Mokka-Mousse Torte

Cremig und kräftig - das beschreibt diese Haselnuss-Mokka-Mousse Torte perfekt!

Ein zarter Haselnuss-Boden mit den Manner Haselnuss-Törtchen, gefüllt mit einer zarten Mokka-Creme und abgerundet mit einer Zartbitter-Ganache. 

 

Viel Spaß beim Nachbacken!

 

*bezahlte Werbung*

 


Zutaten

Boden:

5 Eier

125 g Zucker

125 g Mehl

50 g Haselnüsse, gemahlen

50 g Haselnuss Törtchen

50 g Butter

 

Mousse:

5 Blätter Gelatine

1 Pkg Vanillezucker

20 g Kaffeebohnen

200 ml Milch

4 Eigelb

80 g Zucker

250 ml Obers

 

Ganache:

150 g Zartbitterkuvertüre

200 ml Obers


Zubereitung

  • Für den Boden weiche Butter, Eier und Zucker sehr dick-cremig aufschlagen. Mehl, gehackte Haselnuss-Törtchen und Haselnüsse vorsichtig unterheben. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (20 cm Ø) streichen. Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene (Umluft 165 Grad) 30 Minuten backen. In der Form auf einem Gitter abkühlen lassen.
  • Boden aus der Form lösen und waagerecht in drei gleich dicke Böden schneiden. Den unteren Boden auf eine Platte legen und mit einem Tortenring umspannen. 
  • Für das Mousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kaffeebohnen, Vanillezucker und die Milch aufkochen, dann 30 Minuten ziehen lassen. Die Milch durch ein Sieb gießen und erneut aufkochen. Eigelbe und Zucker über einem heißen Wasserbad luftig aufschlagen. Heiße Milch langsam zugießen. Mit einem Gummischaber rühren, bis die Masse andickt. Die Schüssel sofort in kaltes Wasser stellen. Die ausgedrückte Gelatine dann in der warmen Flüssigkeit auflösen und abkühlen lassen.
  • Das Obers steif schlagen und, sobald die Creme zu stocken beginnt, unterheben. Die Hälfte des Mousse auf den Boden streichen und mit einem Boden belegen. Das restliche Mousse darauf glatt streichen und mit dem dritten Boden belegen. Mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.
  • Für die Ganache die Kuvertüre hacken. Obers aufkochen, Kuvertüre zugeben, glatt rühren, dann abkühlen lassen. Die Torte mit einem dünnen Messer aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte geben. Die Ganache cremig rühren, die Torte rundherum damit einstreichen.

Gutes Gelingen!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0