Manner Apfel Pie Pops mit Neapolitaner Schnitten

Pie Pops sind köstliche gefüllte Kuchen am Stiel, die ich gemeinsam mit Manner als Mini-Variante des klasisschen American Apple-Pies für euch kreieren durfte. 

 

Mit den Manner Neapolitaner Schnitten bekommt der Teig einen zarten Haselnuss-Geschmack, der perfekt zu der fruchtigen Apfelfülle passt. 

 

Viel Spaß beim Nachmachen!

 

 

*bezahlte Werbung*

 

Fotos: Marco Christian Krenn


Zutaten

 

Mürbteig:

300 Gramm Mehl

250 Gramm Butter

100 Gramm Staubzcker

1 Ei

1 Pkg. Manner Neapolitaner Schnitten

 

Fülle:

2 Äpfel

Zimt

Kristallzucker

Saft einer halben Zitrone

 


Zubereitung

 

 

 

Manner Neapolitaner Schnitten in der Küchenmaschine zerkleinern. 

 

Butter, Mehl, Ei und Zucker dazu geben und zu einem Teig kneten und mind. 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.  

 

 

 

 

Für die Fülle den Apfel klein schneiden und mit Zucker, Zitronensaft und Zimt vermengen. 

 

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

 

 

 

 

 

 

Teig ausrollen, und Kreise ausstechen. 

 

 

1-2 TL der Fülle auf einen Pie-Kreis legen, Stab in die Mitte des Kreises, den Deckel darauf geben und den Rand mit einer Gabel zusammendrücken. Zum Schluss die Pies mit einem verquirteln Ei bepinseln und ca 15 Minuten goldbraun backen. 

 

 

 

 

 

 

 

Pie Pops mit kleinen Schoko-Herzen dekorieren und genießen!

 

 

 

 

 


Gutes Gelingen!



Kommentar schreiben

Kommentare: 0