Manner-Punschkrapferl

Kurz vor Ostern darf ich euch noch mit den unglaublich köstlichen Manner-Punschkrapferl in die pinke Welt des Zuckers entführen. 

 

*bezahlte Werbung*

 

Fotos: Marco Christian Krenn


Zutaten

 

Für den Biskuit

6 Eier

120g Kristallzucker

120g Staubzucker

Zitronenschale gerieben

200g Mehl

 

Für die Punschmasse

1 Glas Marillenmarmelade

3 EL Rum

1 Pkg. Manner-Schnitten

100g Manner-Schokolade

 

1 Manner-Punsch-Glasur 



Zubereitung

 

Zuerst die Eier trennen. Anschließend Dotter, Staubzucker & geriebene Zitronenschale schaumig schlagen.

 

Eiklar und Kristallzucker zu Schnee schlagen, dann abwechselnd Mehl und Eischnee zur Dottermasse geben und gut unterheben.  

 

Zwei Blech mit Backpapier belegen, die halbe Masse jeweils aufstreichen und bei 200°C ca. 8-10 Minuten backen. 

 

 

 

 

Die fertig gebackenen Biskuitböden noch warm von dem Backpapier lösen.

 

Aus den Biskuits 2 rechteckige Böden schneiden und die Abschnitte für die Punsch-Masse beiseite stellen. 

 

Für die Punsch-Masse den restlichen Biskuit klein würfelig schneiden und in eine Schüssel geben. 

 

Schokolade fein hacken, in einer Schüssel über Wasserdampf schmelzen und zur Punsch-Masse geben.

 

Rum mit 3 EL Marmelade in einem Topf erhitzen und ebenfalls zur Masse geben.

 

Nun die Manner-Schnitten hacken, mit der Punsch-Masse vermischen und etwas ziehen lassen. 

 

 

  

Einen Biskuit-Boden mit Marmelade bestreichen, die Punsch-Masse darauf streichen und mit dem zweiten Boden abdecken.

 

Die Punsch-Schnitte leicht pressen und mind. 1 Stunde kühl stellen. 

Punsch-Glasur laut Packungsanweisung erwärmen, gut verrühren und die Punsch-Schnitte damit überziehen. 

 

  Die Punsch-Schnitte gut auskühlen lassen und anschließend in kleine Würfel schneiden.

 


Ein Stück nehmen und geniessen!



Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Birgit (Samstag, 31 März 2018 13:53)

    Vielen Dank für das tolle Rezept! Ich muss es natürlich sofort backen und die Familie darf morgen am Ostersonntag zum Kaffee genießen! Das wird ein Fest!