· 

Upside Down Blutorangen Kuchen mit Neapolitaner Schnitten

Dieser Kuchen steht Kopf! Aber keine Sorge - das ist so gewollt ;) 

 

Saftige Blutorangen mit herrlichen Manner Neapolitaner Schnitten - ein Rezept das unbeding ausprobiert werden muss!

 

Viel Spaß beim Nachmachen!

 

*bezahlte Werbung*

 

Fotos: Marco Christian Krenn


Zutaten

 

 

3 EL brauner Zucker

2 Eier

120 g Kristallzucker

120 g glattes Mehl

1 TL Backpulver

100 g Butter

50 ml Joghurt

2 Blutorangen

1 Pkg Neapolitaner Schnitten


Zubereitung

 

 

 

 

Rohr auf 180°C vorheizen.

 

Springform mit Backpapier auslegen und den Boden mit braunem Zucker einstreuen.

 

 

 

 

Eier trennen. Eiklar mit Kristallzucker zu Schnee schlagen, Eidotter mit butter schaumig rühren. 

 

Mehl und Backpulver abwechselnd mit Eischnee zur Dottermasse geben, etwas Joghurt unterrühren, mit Orangenabrieb verfeinern. 

 

 

 

 

 

 

Manner Schnitten fein hacken und unter die Masse heben.

 

Blutorange in dünne Scheiben schneiden und den Boden der Form damit belegen.

 

 

 

 

 

Masse darauf verstreichen und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 30 Minuten backen.

 

 

Anschließend aus der Form stürzen und auskühlen lassen. 


Gutes Gelingen!




Kommentar schreiben

Kommentare: 0